Home Kursangebot Über uns Frühere Kurse Kontakt Links
Français


Götterbaum & Co. auf der Alpensüdseite – Folgerungen für den Umgang mit invasiven Baumarten

18.10. Nachmittag und 19.10.2018, Cadenazzo und Raum Locarno

KURS NR. 287 | Sprache: D / I

PDF
 
Kursevaluation


Angaben zum Thema

Das Vorkommen von invasiven Baumarten ist im Tessin fortgeschritten, es gibt eindrückliche Anschauungsbeispiele, Erfahrungen sammeln sich. Verschiedene Studien und Untersuchungen zu den Eigenschaften und dem Verhalten der neuen Arten werden durchgeführt. Am meisten ist bis jetzt über den Götterbaum bekannt, bis hin zu Wurzeluntersuchungen im Hinblick auf die Schutzfunktion (siehe dazu auch die Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen vom März 2018).
Was bedeutet das für uns? Was können wir für die übrige Schweiz daraus lernen? Müssen wir einen Umgang mit den neuen Baumarten finden oder können wir sie noch zurückdrängen? Wie wirkt sich das auf die Waldleistungen aus? Was ist im Klimawandel zu erwarten? Welche Prioritäten können wir setzen und umsetzen? Im Tessin lässt sich studieren, was auch in der übrigen Schweiz auf uns zu kommen kann.
Das Fachseminar dient dazu, die neuen Forschungsergebnisse und Erfahrungen zu vermitteln, konkrete Beispiele im Wald kennen zu lernen und Strategien zu diskutieren.  

 

ANMELDUNG

Anrede 
 Frau          Herr
Firma
Vorname *
Name *
Strasse und Nr. *   
Postfach
PLZ *
  Land *    Ort * 
Telefon *
Beruf *
E-Mail *
Essen  Fleisch    Vegetarisch  
Mitglied der
Träger- oder
Partnerorganisation *  
 Ja          Nein
Mitteilung
 Ja, ich akzeptiere die AGB
Bitte alle Felder mit * ausfüllen