Home Kursangebot Über uns Frühere Kurse Kontakt Links
Français


Einfluss der Klimaveränderungen auf die Waldbewirtschaftung, gezeigt am Beispiel der Eiche

03.07.2014, Boudry NE

KURS NR. 243 | Sprache: F / D

PDF
 
Kursevaluation


Angaben zum Thema

Die globale Erwärmung wird heutzutage von den meisten Waldbewirtschaftern als eine große Herausforderung angesehen. Die künftigen Klimaszenarien, durch den jüngsten Bericht des „Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC)“ bestätigt, sehen wärmere und Niederschlagsärmere Sommer, Niederschlagsreichere Winter sowie häufigere Extremereignisse wie Hitzewellen, hohe Niederschlagsintensitäten und Stürme voraus.

Gegenüber diesen neuen Wetterbedingungen zeigt die Eiche, gemäss jüngsten Studien der Bundesanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), welche im Rahmen des Projektes Querco durchgeführt wurden, eine bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit. Das Seminar soll am Beispiel der Eiche zeigen, welche konkreten Waldbewirtschaftungsmöglichkeiten es gibt um die Anpassungsfähigkeit des Ökosystems Wald zu fördern.