Home Kursangebot Über uns Frühere Kurse Kontakt Links
Français


ARCHI-Verfahren zur Diagnose des Zustands von Bäumen (Anwendung am Beispiel der Stieleiche)

01. & 02.04.2020, Güttingen TG

KURS NR. 306 | Sprache: F / D

PDF
 
Kursevaluation


Angaben zum Thema

Die Diagnosemethode ARCHI will die Resilienz von Baumindividuen abschätzen, indem neben den üblichen Symptomen für Vitalitätsverlust (geschädigtes Astwerk, anormale Absterbe-Erscheinungen usw.) auch die Baum-Architektur geprüft wird. Auf der Basis eines baumartenspezifischen Beobachtungsschlüssels können nicht nur Entwicklungsanomalien diagnostiziert, sondern auch mögliche Resilienzprozesse angesprochen werden.







 

 

ANMELDUNG

verschoben